Gudehus. Krankengymnastik nach PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) in Bremerhaven

Schädigungen von Hirn und Rückenmark können Haltung und Bewegungsabläufe und damit die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Auslöser können beispielsweise Schlaganfälle, Morbus Parkinson, Multipler ­Sklerose, Schädel-Hirn-Verletzungen, Querschnitts- und auch andere Lähmungen sein. Hier können wir mit Krankengymnastik basierend auf der Neurophysiologie unterstützen.

Unsere Therapeuten sind hier auch in der PNF-Behandlung (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) geschult. In der PNF-Behandlung wenden wir dreidimensio­nale Bewegungsmuster an, die der normalen Funktion von Muskeln und Muskelketten – zum Beispiel beim Gehen – entsprechen.

Im Fokus der verschiedenen Übungen steht dabei für uns die Förderung oder Reaktivierung natürlicher Bewegungsabläufe und die Rückkehr des Patienten in einen möglichst normalen Alltag.

Melden Sie sich, wir beraten Sie gern:
T 0471 44 555 · info@physiotherapie-gudehus.de

Mehr aus der Physiotherapie bei neurologischen ­Erkrankungen finden Sie auch auf dieser Seite: